CD-Review: Anton Zylinder feat. Knorkator - www.einliebeslied.com (EP)

Besetzung

Tracklist

01. www.einliebeslied.com
02. Geld


Es ist einfach eine herzergreifende Geschichte. Über eine Singlebörse hatte ein Mann namens „Anton Zylinder“ eine Frau namens „Jasmin in Love“ kennengelernt. Die beiden haben sich nach einiger Zeit getroffen und er hat sich hoffnungslos in sie verliebt. Doch das Problem ist hierbei nur, sie war danach nirgends mehr zu finden und zu erreichen. Nun bat er KNORKATOR darum, ihm zu helfen und ein Lied zu schreiben, mit dem er sich auf die Suche nach ihr begeben will. Mit einiger Überredungskunst machten sie auch mit und so begann Anton Zylinder seine Suche über www.einliebeslied.com und lies sogar in zwölf deutschen Großstädten riesige Plakate aufhängen.

Nun, so herzerweichend und rührend diese Story ist, geholfen hat es dem armen Anton bisher leider nicht. Ob es das noch wird, oder ob alles wirklich nur eine (zugegebenermaßen richtig geniale) Marketingkampagne von KNORKATOR, Nuclear Blast und neu.de ist, steht wohl erstmal in den Sternen. Zweifellos steht aber fest, dass das „Liebeslied“ ein wahrhaft großartiges Lied ist. Die elegische Melodie frisst sich sofort ins Gehirn hinein und mit dem Text kann wohl jeder zu irgendeinem Zeitpunkt mal etwas anfangen. Von KNORKATOR jedenfalls konnte man so ein Lied eigentlich nicht erwarten, eine wirklich tolle Akustikballade. Als Zugabe bekommt man noch „Geld“ von „Das nächste Album aller Zeiten“, damit die Single nicht ganz so nackt da steht.

Tolles Marketing und erfolgreiche Promotion hin und her, diese CD ist im Endeffekt doch etwas mager, da beide Lieder in genau gleicher Version auch auf dem Album stehen werden. Von den KNORKATOR-Singles war man bisher immer etwas mehr gewohnt, so ist ein Kauf hier nicht allzu sinnvoll. Allerdings bekommt man bei einer Bestellung im Knorkator-Kaufmannsladen 3 Euro gutgeschrieben, wenn man sich diese EP irgendwo gekauft hat. Mehr sollte man dafür auch nicht ausgeben, wenn überhaupt. Außer, man will dem armen Anton unbedingt helfen, dann kauft man sich am besten gleich fünf CDs pro Woche, damit das Lied auch lange weit oben in den Charts bleibt und es jeder im Radio hören kann ;)

Keine Wertung

Geschrieben am

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: