Der Jahresrückblick 2022 von Thomas Meyns

Schlechtestes Metal-Album des Jahres 2022
Bestes Festival des Jahres 2022

Headbangers Open Air

Bestes Konzert des Jahres 2022

Judas Priest, 27.06., Zenith München

Schlechtes Konzert des Jahres 2022

Gab es nicht.

Bestes Coverartwork des Jahres 2022
Schlechtestes Coverartwork des Jahres 2022

Diamond Head – Lightning To The Nations. Warum ausgerechnet dieses augenkrebsverursachende Zwei-Dollar-Machwerk als Kaufanreiz für den drölften Re-Release des legendären Albums gelten soll, ist schlicht nicht nachvollziehbar:

Das Cover von "Lightning To The Nations Remastered" von Diamond Head

Newcomer des Jahres 2022

VYPERA. Was für ein unfassbar starkes Debüt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Persönliche Entdeckung des Jahres 2022

SKELATOR sind wieder da und besingen auf ihrer neuen EP “Blood Empire” den Ruhm des klingonischen Imperiums –  der Trekkie und der Metaller in mir sind endlich eins!

Enttäuschung des Jahres 2022

Ne, war geil.

Überraschung des Jahres 2022

Mit ABOUT US haben Frontiers Music eine ziemlich spannende und vielseitige Band aus einem im Genre eher unterrepräsentierten Teil der Welt unter Vertrag genommen.

Mein Song des Jahres 2022

Children Of Bodom – If You Want Peace … Prepare For War

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein bestes gelesenes Buch 2022

Robert Galbraith – The Ink Black Heart

Mein bester gesehener Film 2022

“Hereditary”

Wunsch / Hoffnung für 2023

Nein.