Feine Sahne Fischfilet w/ Waving The Guns

  • Frankfurt/ Oder, Messehalle 1
  • 27. Dezember 2019
Konzertfotos: Feine Sahne Fischfilet w/ Waving The Guns


In den letzten beiden Jahren gab es wohl kaum eine andere deutsche Band, die so viel unterwegs war und für so viel mediale Aufmerksamkeit gesorgt hat wie FEINE SAHNE FISCHFILET. Nun steht die Band kurz vor einer wohlverdienten längeren Pause. Vorher wird allerdings noch einmal durch die Republik getourt, vorletzter Stop – und letzter im Osten – ist dabei gemeinsam mit WAVING THE GUNS Frankfurt/ Oder.

Das dynamische Hip-Hop-Duo bzw. Trio, so man den MC mitzählt, eröffnet den Abend pünktlich und selbstverständlich mit Sturmhauben maskiert. Das Publikum zeigt sich ob der Darbietung von WAVING THE GUNS initial geteiler Meinung – schließlich wähnt man sich ja auf einem Punkkonzert. Doch mit ihren Texten können WAVING THE GUNS den Anwesenden schnell klarmachen, warum sie heute hierher eingeladen wurden. Besonders die Tracks vom aktuellen Album „Das muss eine Demokratie aushalten können“ zeigen, dass die Herren sich politisch in der linken Szene wohl fühlen und dementsprechende Ideen – unterlegt von lässigen Beats – heute an den geneigten Fan bringen. Zwar wirken die beiden Herren auf der großen Bühne etwas verloren, doch kann man dem Auftritt – so man die Musik mag – durchaus etwas abgewinnen.

Keine Frage, ob man die Musik mag, stellt sich logischerweise bei FEINE SAHNE FISCHFILET immerhin spielt die Truppe heute ein weiteres Konzert vor großer Menge – fast 4000 Menschen haben ihren Weg in die Frankfurter Messehalle gefunden. Wohl auch in dem Bewusstsein, dass das heute für die meisten Besucher für einige Zeit die letzte Show der Band sein wird, gehen Fans und Band das Konzert mit durchgetretenem Gaspedal an. Bereits ab dem Opener „Zurück in unserer Stadt“ pogen die Leute, als ob es kein Morgen gäbe und machen das folgende „Alles auf Rausch“ damit klar zum Motto des Abends. Und so begibt man sich gemeinsam auf die Reise durch die Diskographie der Band, wenn der Löwenanteil des Sets auch klar von den letzten beiden Alben „Bleiben oder gehen“ (2015) und „Sturm & Dreck“ (2018) stammt. Aber natürlich gibt es auch „Geschichten aus Jarmen“, „Weit hinaus“ oder „Ostrava“. Diese älteren Tracks verdeutlichen, wie sich FEINE SAHNE FISCHFILET musikalisch weiterentwickelt haben, ohne dabei ihren Schwung zu verlieren. Zudem gibt es mit dem Cover des The-Clash-Klassikers „London Calling“ eine Hommage an die Vorbilder der Band. Zwischen den Songs nimmt sich besonders Sänger Monchi, aber auf Gitarrist Christoph immer wieder Zeit, mit ihren Ansagen den Anwesenden sowohl die Inhalte der Songs näherzubringen, als auch auf Themen hinzuweisen, die den Mitgliedern von FEINE SAHNE FISCHFILET am Herzen liegen. Dabei geht es klar um die Flüchtlingsarbeit, den Umgang mit Flüchtlingen in Deutschland aber auch im Rest der Welt und natürlich den enorm wichtigen Kampf gegen das grassierende Wachstum rechter Gedanken in der Öffentlichkeit und rechtsradikaler Gewalt gegen alternative und linksorientierte Menschen. Dass dieser Kampf leider von zu wenigen getragen und – gerade im Osten – auch von offizieller Seite (Polizei, Justiz) torpediert wird, ist ein Wahnsinn, denn nicht wenige der heute Anwesenden schon erleben mussten, wie die Reaktion des Publikums deutlich macht. Und doch ist die Veranstaltung kein Trauerspiel, denn so einsam mancher sich bisweilen fühlen mag – Abende wie dieser machen deutlich, dass man nicht allein ist. So ist letztlich der Name der Tour – und des vorletzten Songs – Mutmacher: „Wir haben immer noch uns“. Und nach dem letzten Song sind sowohl Band aus auch Fans genau das – „Komplett im Arsch“.

Setlist FEINE SAHNE FISCHFILET

  1. Zurück in unserer Stadt
  2. Alles auf Rausch
  3. Für diese eine Nacht
  4. Mit Dir
  5. Angst frisst Seele auf
  6. Solange es brennt
  7. Niemand wie ihr
  8. Schlaflos in Marseille
  9. Geschichten aus Jarmen
  10. Ich mag kein Alkohol
  11. Glitzer im Gesicht
  12. Alles anders
  13. Dreck der Zeit
  14. Zuhause
  15. Wut
  16. ———

  17. Nur Applaus
  18. Suruç
  19. Warten auf das Meer
  20. Lass uns gehen
  21. London Calling (The Clash Cover)
  22. Weit hinaus
  23. ———-

  24. Ostrava
  25. Wo niemals Ebbe ist
  26. Wir haben immer noch uns
  27. Komplett im Arsch




So sieht man beim Verlassen der Frankfurter Messe heute nur beglückte, wenn auch erschöpfte und verschwitzte Gesichter. Mit einem soliden Anheizer und einem Headliner in absoluter Topform war dies ein Abend voller guter Laune, viel Tanz und noch mehr Gemeinschaftsgefühl. So muss Musik sein, so muss Musik einen und zugleich wachrütteln. FEINE SAHNE FISCHFILET haben sich ihre Pause wohl verdient, doch sie werden vermisst werden.

Konzertfotos: Feine Sahne Fischfilet w/ Waving The Guns

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: