Artefuckt und Soilwork steigen in die Charts ein

Die Deutschrocker ARTEFUCKT sind mit ihrem Album „Stigma“ auf Platz fünf der deutschen Charts gelandet und damit der höchste Neueinsteiger in dieser Woche. Dicht gefolgt werden sie von den Schweden SOILWORK, die sich mit ihrem siebten Studioalbum „Verkligheten“ auf Platz zehn positionieren konnten. Dies ist gleichzeitig die höchste Chartsplatzierung für die Melodic-Death-Metaller hierzulande.

Weitere Neueinsteiger der Woche:
37. Nailed To Obscurity – Black Frost
67. Powerwolf – Metallum Nostrum