Bolt Thrower verschieben neues Album

Wenn die britischen Death Metal-Legenden BOLT THROWER ein Album auf unbestimmte Zeit nach hinten verschieben, ist daran meistens nur ein Umstand schuld: ihre Unzufriedenheit. Eine gute Nachricht gibt es dann aber gleichzeitig doch noch für alle Besucher des diesjährigen Party.San. BOLT THROWER werden als Headliner eine extra lange Show spielen. Aber lest hier das komplette Statement selbst:

„Wir haben das letzte Jahr damit verbracht, Songs für das neue Album zu schreiben, damit wir diesen Sommer ins Studio können. Unglücklicherweise, nach langem Nachdenken, sind wir zu dem Schluss gekommen, die Aufnahmen auf unbestimmte Zeit auszusetzen.

Wir wissen, dass jede Band sagt, ihr neues Album ist um so vieles besser als das alte. Aber uns könnt ihr das wirklich glauben und WIR wollen, dass ihr uns das glauben könnt. Wir nahmen es als selbstverständlich an, dass jeder unserer Releases besser und besser werden würde. Allerdings stellten wir fest, dass unser letztes Album „For Those Once Loyal“ nur schwer übertroffen werden konnte und schon gar nicht von dem neuen Zeugs, das wir geschrieben haben. Wir haben verdammt viel Stolz und lehnen es ab, zu einer diesen Bands zu werden (die wir auch hörten, während wir aufgewachsen sind), die irgendwann nur noch Scheiße veröffentlichen und wir wollen schon gar nicht nur was von uns hören lassen, indem wir Best ofs oder Coverversionen rausschmeißen.

Es tut uns leid, dass wir die enttäuschen müssen, die sich auf neue BOLT THROWER-Songs gefreut haben. Aber wir haben immer gesagt, dass wir nichts releasen, womit wir nicht glücklich sind oder, in unserer Ansicht, das letzte Album nicht übertrumpfen kann.“