Die Apokalyptischen Reiter veröffentlichen Best-Of-Album

Nach acht Studioalben in fünfzehn Jahren präsentieren DIE APOKALYPTISCHEN REITER die erste offizielle Best-Of-Sammlung ihrer Karriere – „The Greatest Of The Best“.
Neben 20 Songs beinhaltet das Package Liner Notes zu jedem Album, einer kompletten History-Timeline, allen Texten, Gitarrentabs zu ausgewählten Songs sowie rare und brandneue Fotos.

Die Band gibt zu Protokoll:
»Die jüngsten REITER Fans waren noch nicht einmal geboren, als das Debüt-Album erschien, insofern können sich DIE APOKALYPTISCHEN REITER mittlerweile das Wort „generationenübergreifend“ ans Revers heften. Wer hätte das je gedacht? DIE APOKALYPTISCHEN REITER möchten sich mit dieser CD vor allem bei ihrem Publikum für ihre Leidenschaft und Treue bedanken. Bei über 100 Songs fiel es nicht leicht, die 20 besten auszuwählen. Also hat die Band ihre Archive, Setlisten und Gästebücher der Vergangenheit durchforstet um die Stücke zu finden, die am meisten bewegt und den Pulsschlag erhöht haben. Musikalische Grenzen und Limits haben für sie nie gegolten, insofern ist die Auswahl auf „The Greatest Of The Best“ der Versuch, das Ungreifbare greifbar zu machen. Verpackung und das Booklet könnten opulenter nicht sein, das Seemanngarn der Liner-Notes wird selbst hartgesottenen Fans die Knie schlottern lassen. Rare und brandneue Bilder, eine aufwändige Coverproduktion wie für ein Studioalbum. „The Greatest Of The Best“ ist ein Schmuckstück geworden.«

Das 48-Seiten-Deluxe-Digibook erscheint am 18.11.2011, bereits jetzt kann man sich die Sache mit einem Trailer schmackhaft machen:

Auch das Cover gibt es bereits zu bestaunen: