Drummer Martin Axenrot verlässt Opeth

Die Progressive Metaller OPETH haben sich von ihrem langjährigen Drummer Martin „Axe“ Axenrot getrennt. Als Grund gibt die Band einen „Interessenkonflikt“ an. Axenrot war OPETH 2006 als Ersatz für Martin Lopez beigetreten. Für die Zeit der US-Tour mit Mastodon wird nun Therion-Drummer Sami Karppinen bei der Truppe hinter dem Drumkit Platz nehmen.

OPETH-Frontmann Mikael Åkerfeldt erklärt: „Martin Axenrot ist aufgrund eines Interessenkonfliktes nicht länger Teil des OPETH-Kollektivs. Sein Ersatz auf der US-Tour mit Mastodon und Zeal & Ardor wird der großartige Schlagzeuger Sami Kappinen (Therion) sein. Sein erstes Konzert mit uns spielt er am 16. November im ‚Harrah’s Cherokee Center‘ in Asheville, NC.

So traurig es auch ist, Axe nicht mehr in der Band zu haben, können wir es uns doch nicht erlauben, uns mit Dingen aufzuhalten, die unser Fortkommen hindern. Wir müssen weitermachen. Wir alle wünschen Axe für seine künftigen Projekte nur das Beste. Er war für viele Jahre eine elementarer Teil der Band und uns allen blutet das Herz, weil es am Ende nicht funktioniert hat. Aber das ist wohl das Leben …“

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.