Epica: Produktionsfehler bei DVD

Kurz nach Veröffentlichung der „Retrospect“-DVD/Blue-Ray von EPICA gibt es einige Probleme, die Band hat dazu ein Statement mit einer Lösung veröffentlicht:

„Hi Leute,
Wir möchten die Fans mit dem folgenden Update gerne auf den aktuellen Stand bezüglich der »Retrospect« Fehler bringen, die bei uns derzeit vorliegen:

Dieses Wochenende war die Veröffentlichung unserer langerwarteten DVD und Blu-Ray »Retrospect«. Es war großartig, sie den Fans zu bei zahlreichen Kinopremieren auf der ganzen Welt zu präsentieren. Unglücklicherweise hat uns im Lauf des Wochenendes die Nachricht erreicht, dass auf einem kleinen Teil (etwa 50 bis 100 Stück) der Blu-Rays ein falscher Datenträger in der finalen Version enthalten ist. Es ist ebenfalls ein Fehler auf Disk 2 auf einigen der (nicht Blu-Ray) DVDs enthalten, auf denen das Outro fehlt.

Das ist für uns wirklich eine schreckliche Nachricht. Nach dem Unglück mit »Requiem For The Indifferent« haben wir ganz genau sichergestellt, dass dieses Produkt zu 100% in Ordnung sein würde. Daher haben wir selbst die finalen Masters diverse Male überprüft, bis alles perfekt war.

Trotzdem hatten wir irgendwo auf dem Weg kurz vor der Fertigung keine Kontrolle mehr und irgendwas ging schief.

Sollten bei euch eines der genannten Probleme auf treten, bitte wendet euch an Nuclear Blast an: customerservice@nuclearblast.de . Sie werden euch hierbei helfen können.

Wir wollen euch wissen lassen, dass wir alles in unserer Macht stehende unternehmen, um diese Fehler zu korrigieren.

Sobald es ein neuerliches Update gibt, werden wir es euch darüber informieren.

Aufrichtig,

EPICA“

Zur offiziellen Website »