Forgotten Tomb: Fronter bei Unfall verletzt / Album-Aufnahmen verschoben

Wie die italienischen Black Metaller FORGOTTEN TOMB heute über Facebook mitteilten, wurde Fronter Ferdinando Marchisio aka. „Herr Morbid“ oder F. bei einem nicht näher beschriebenen Unfall vor rund einem Monat schwer verletzt. In Folge dessen kann F. derzeit weder Live spielen, noch im Studio arbeiten, weswegen sämtliche Konzerte abgesagt und die Aufnahmen des nächsten Albums verschoben wurden. Der Band zufolge erholt sich F. jedoch gut, so dass die Albumveröffentlichung noch im Jahr 2017 nicht in Gefahr ist.

Hier das Statement im O-Ton:

Hey folks, sorry for the recent lack of news. Our mainman F. got seriously injured in a accident 1 month ago and consequences have been that the recording-sessions for the new album got postponed and all upcoming shows/tours got cancelled, since he’s unable to perform both in studio and live. He’s recovering fast though and we’ll keep you posted about our next moves. The album will drop sometime in 2017, details will be revealed as soon as we are able to get back into the studio.