Gods Of Hate: Benefizkonzert nach Equipmentdiebstahl, Dark Age sind dabei

Nachdem ihnen durch einen Einbruch ins Studio fast sämtliches Equipment inklusive Instrumenten, Computern und Aufnahmegerät geraubt worden war, versuchen die Hamburger Melo-Deather von GODS OF HATE (Ex-Children Of Wrath) mithilfe eines Benefizkonzertes den Verlust zu mindern. Mit von der Partie sind niemand Geringeres als DARK AGE, SUFFERAGE, DEVASTATOR und SOULSGATE, die extra dafür ihre mehrmonatige Pause unterbrechen. Statt findet der Gig am Freitag, den 18.07. ab 21 Uhr im Ballroom am Fischmarkt, der Eintritt wird mit 10 € erstaunlich niedrig ausfallen, der Erlös kommt komplett der Band und dem ebenfalls beraubten Produzenten zu.

Desweiteren bitten die Hassgötter um folgende Mithilfe: Wer etwas von dieser Liste irgendwo zum Verkauf angeboten gesehen hat oder sonstige Angaben zum Verbleib der Sachen machen kann, dem winkt ein Finderlohn von bis zu 1500 €. Der Kontakt ist quelly[at]arcor.de oder kontakt[at]godsofhate.de.
Spenden nimmt die nun fast mittellose Band auch entgegen:
Kontoinhaber: Schultz, Hauke
Kontonummer: 109091602
Bankleitzahl: 20690500, Sparda-Bank Hamburg eG