Incrave releasen 2. Studioalbum „Dead End“

INCRAVE entstanden im Frühjahr 2001 in Edsbyn, Schweden, und nannten sich anfangs Evergrace. Sechs starke Individuen fanden sich hier in einer Band wieder, trotzdem entstand schnell ein eigener Sound, der bislang oftmals im weiten Sinn mit Tad Morose, Nocturnal Rites, Morgana Lefay und Dream Evil verglichen wurde. Kurz darauf wurde ein Vertrag bei Ulterium Records unterzeichnet, wo das Album “Evergrace” im September 2006 veröffentlicht wurde. Im Sommer 2007 begaben sich INCRAVE wieder in die EVG Studios in Edsbyn und begannen mit den Arbeiten an ihrem Zweitwerk „DEAD END“. Gemischt und gemastert wurde diese CD der Heavy/Power Metaller dieses Mal von Per Ryberg (Morgana Lefay, Tad Morose, Bloodbound) im Studio Soundcreation und das Artwork kreierte Kristian Wåhlin (At The Gates, Emperor, Therion).

Tracklist:

01. Shattered
02. The Forgotten
03. A Shadow In The Dark
04. The Touch Of Death
05. Unveil The Truth
06. Shades Of Me
07. An Empty Soul
08. Scream In Silence
09. Never More
10. Dead End

Geschrieben am von Metal1.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.