Lamb Of God-Frontmann in Prag verhaftet

Lamb of God-Fronter Randy Blythe wurde am vergangenen Donnerstag vor einem Konzert der Band in Prag verhaftet. Die geplante Show musste daraufhin kurzfristig abgesagt werden. Gemäß einer Sprecherin der tschechischen Polizei wird dem Musiker Körperverletzung mit Todesfolge zur Last gelegt.
Die Ermittlungen beziehen sich auf eine Schlägerei aus dem Jahr 2010. Blythe hatte sich damals mit einem Fan nach einem Konzert im Club Abaton in Prag geprügelt. Dieser Fan sei kurz darauf an seinen Verletzungen gestorben. Drogen als Todesursache konnten ausgeschlossen werden.Die tschechischen Behörden scheinen nun Blythe für den Tod verantwortlich zu machen. Eine Sprecherin von Lamb of God teilte mit, dass sich Anwälte mit dem Fall befassen werden. Alle seien sich sicher, dass der Sänger vollständig freigesprochen wird.


Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.