Metal For Mercy – Update zum Benefizfestival

Am 24. und 25 Oktober 2008 ist es wieder soweit. Das beliebte Benefizfestival METAL FOR MERCY startet dann in die nunmehr fünfte Runde. Im Jahr 2004 hatten Florian Cunitz und Carina Buswell die Idee, ein Benefizfestival zu gründen, welches Einrichtungen in der Umgebung von Witten (NRW) und deutschlandweit unterstützen soll, auch ohne aktuellen. Namenhafte Acts wie „Die Apokalyptischen Reiter“, „Flowing Tears“, “Xandria“, “Suidakra“, „Eisheilig“, „Final Breath“ und „Adorned Brood“so wie diverse ambitionierte Newcomer-Bands standen bei den ersten vier Auflagen auf der Bühne in der Wittener Werk°Stadt und Matrix in Bochum. In den vergangenen Jahren wurden zwei Kinderhospize, eine Schule für Geistigbehinderte und ein Kinderheim unterstützt.

In diesem Jahr wird die Organisation „Kinderherzen- heilen e.V.“ (Eltern herzkranker Kinder, Gießen) unterstützt. www.kinderherzen-heilen.de. Auf diese Organisation wurde das Team aufmerksam, da ein befreundetes Ehepaar seit kurzem auf die Hilfe des Vereins angewiesen ist.

Auftreten für den guten Zweck werden diese Jahr am Freitag den 24.10.2008 ab 18:00 Uhr BLACK MESSIAH (Headliner), EISHEILIG (Co-Headliner) , DARK SUNS, LEICHENWETTER, DYRATHOR, BELTANE, DENIAL und LANE. Sowie am Samstag den 25.10.2008 bereits ab 16:00 Uhr BLIND (Headliner), BUTTERFLY COMA (Co-Headliner) , TRI STATE CORNER, PERFECT SYMMETRY, AE:NERA, FS NINETY 8, HEAVENFALL und IN DECEMBER.

Eine Tageskarte kostet 10 Euro zzgl. VVK Gebühr und eine 2 Tageskarte 16 Euro zzgl. VVK Gebühr. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, teilnehmenden Bands und unter der Festivalhomepage www.metalformercy.de

Alle weiteren Informationen über Stände u.sw. kann man unter www.metalformercy.de oder auf der MySpace-Präsens (www.myspace.com/metalformercy) im Internet finden.

Trailer: