Sinner verlassen das Studio

Die deutschen Metaller SINNER, angeführt von Mat Sinner (Primal Fear), haben die Aufnahmen zum neuen Album „Crash & Burn abgeschlossen“. Die mit 13 Tracks bestückte Scheibe soll am 19. September via AFM Records veröffentlicht werden.


Geschrieben am 22. April 2008 von Dennis Piller


Alle News vom heutigen Tag


Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: