Todesfall bei Konzert von Bring Me The Horizon

Am Freitag, 30. November 2018 spielten die britischen Metalcoreler BRING ME THE HORIZON ein Konzert im Londoner Alexandra Place. Im Zuge des Auftritts kam ein Fan, der vergebens hinausgebracht und zu reanimieren versucht wurde, zu Tode. Die Umstände des Vorfalls sind noch nicht geklärt, die Location hat jedoch bereits in einem Statement darauf hingewiesen, dass der Todesfall nicht auf mangelnde lokale Sicherheitsmaßnahmen zurückzuführen sei.

Die Band hat sich dazu bisher folgendermaßen geäußert: „Worte können nicht ausdrücken, wie entsetzt wir uns heute Abend fühlen, nachdem wir gestern Abend von dem Tod eines jungen Mannes in unserer Show gehört haben. Unser tiefstes, von Herzen kommendes Beileid gilt seiner Familie und seinen Lieben in dieser schrecklichen Zeit. Wir werden zu gegebener Zeit weiter kommentieren.“