Triumph Of Death veröffentlichen Statement zu Festivalabsage

Nachdem TRIUMPH OF DEATH ihren Auftritt auf dem Schweizer Meh Suff! Metal Festival kurzfristig absagen mussten, hat sich die Band mit einem Statement an ihre Fans gewandt:

Triumph Of Death – Statement zur Meh Suff-Absage – 10. September 2021
Dass wir uns gezwungen sahen, unseren heutigen Auftritt am fantastischen Meh Suff Festival in der Schweiz so kurzfristig abzusagen, hat alle von uns in Triumph Of Death unbeschreiblich enttäuscht. Das Gefühl der Frustration und Bestürzung, welches wir jetzt gerade von zahllosen Freunden und Besuchern des Festivals aufgrund der Absage vernehmen, teilen wir uneingeschränkt.
Diese Absage ist nicht leichtfertig erfolgt. Ich bin stolz darauf, dass ich persönlich seit 1986 nie der Grund für eine Konzertabsage einer meiner Bands war. Wir haben uns überdies unendlich darauf gefreut, am Meh Suff Festival zu spielen. Es ist ein Festival, welches wir über alle Massen schätzen und respektieren, und wir hatten ferner geplant, ein ganz spezielles Triumph Of Death-Konzert zu bieten: Es wäre der allererste Auftritt der Band in der Schweiz gewesen, und wir hatten vor, etwas sehr Aussergewöhnliches daraus zu machen.
Noch einmal möchten wir unsere tiefe Enttäuschung betreffend diese Absage ausdrücken und uns bei all denen aufrichtig entschuldigen, die Triumph Of Death heute auf der Bühne sehen wollten, ebenso bei der Besatzung des Festivals, unserem Management, unserer Konzertagentur und unserer Crew.
Tom Gabriel Warrior
für Triumph Of Death
Zürich, 10. September 2021


Geschrieben am 12. September 2021 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: