Spendenaufruf: Nothilfe für die Ukraine

Die Hoffnung auf ein baldiges „Ende“ der Pandemie war gerade erst aufgekeimt, da nahte auch schon die nächste Katastrophe. Seit einer Woche ist Krieg in Europa – ein Krieg, der nicht nur zwischen Armeen ausgefochten wird, sondern auch massiv die Zivilbevölkerung der Ukraine in Not bringt. Die Metal-Szene gilt gemeinhin als extrem hilfsbereit und sozial veranlagt – darum wollen auch wir unsere Reichweite nicht ungenutzt lassen, um auf die Möglichkeit hinzuweisen, mit einer Spende einen Beitrag gegen den Irrsinn des Krieges zu leisten.

Es gibt natürlich unzählige Wege, den Menschen in der Ukraine Geld oder auch Sachspenden zukommen zu lassen – informiert euch dazu auch regional! Exemplarisch möchten wir hier die Aktion Deutschland Hilft vorstellen, deren Bündnisorganisationen den Menschen gemeinsam, schnell und koordiniert Nothilfe leisten:

Mehr Informationen:
https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/nothilfe-ukraine/

FAQ zur Nothilfe:
https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/nothilfe-ukraine/nothilfe-ukraine-haeufig-gestellte-fragen-antworten/

Direkt zur Spende:
https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/spenden/spenden/

Eine weitere gute Möglichkeit ist der Ukraine Humanitarian Fund der UN, ein länderspezifischer Poolfonds. Mit den gebündelten Mitteln wird eine rechtzeitige, koordinierte und prinzipienfeste humanitäre Hilfe unterstützt: „Ihre Spende wird humanitären NRO und UN-Organisationen in der Ukraine dabei helfen, den am stärksten gefährdeten Gemeinschaften und Menschen zu helfen und sie mit dringend benötigten Nahrungsmitteln, Wasser, Unterkünften und anderen grundlegenden Hilfsgütern zu versorgen. Durch diesen schnellen und flexiblen Reaktionsmechanismus kann Ihre heutige Spende wirklich lebensrettend sein.“

Mehr Informationen und Spende-Möglichkeit:
https://crisisrelief.un.org/t/ukraine

Wir bedanken uns für eure Solidarität mit den Menschen in der Ukraine!

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.