Interview mit Bazie von The 69 Eyes

  • English Version

    Hello Bazie, how did everything begin?
    I had some bands before The 69 Eyes, but they just didn’t work out. Then met Jyrki in some club in Helsinki and we started to jam together and we felt we had something unique going on.

    When decided you to found the Band?
    When we had our first song ready. Then we started to look for another players, who were in the same frame of mind as us.

    Why did you chose „The 69 Eyes“ as a Band name? Where there any other suggestiones?
    Actually there were none other. The name came from our mutual friend Gia Jupiter from N.Y.C..

    Are there any Bands in the Business who you would call „Idols“ ?
    Motörhead, The Cult, Metallica, Danzig, Rolling Stones etc.

    Are the Names „Jyrki,Archzie,Bazie, Timo Timo and Jussi“ your Real Names or are they Nicknames? If they are Nicknames, what was the reason for you to take this names?
    Mine is a nickname (real one is Pasi), I just made it up, cos it looked cooler on the album credits. Rest are real, except Archzie (almost his real name). Same reason.

    At the beginning of your Band, you played Rock and Roll. Why did you change your Style to „Goth’n’Roll“?
    Actually we invented the whole word…
    We didn’t that much change the style. We just concentrated on the stuff what felt best in our hearts and what felt best to play on stage. Basically I consider us” hard rock band with dark influencies”,but from the day one, we have had this gothic/melancholic side.

    What did you do after finishing your „Paris Kills“ Album?
    Tons of promotion, rehearsing, playing own shows, festivals etc…not a free moment.

    Are there any other Projekts? Are there plannings for a new Album or something else?
    No projects at the moment.
    We start to write new songs a.s.a.p., but no studio until next summer. We want to do as much touring as possible right now.

    What do you think of bands that try to get as often as possible into the daily press?
    Not my style, but can’t blame them, times are tough and any publicity is good publicity anyway.

    Are you often online? And what kinds of sites do you visit? Or what else do you do in the Internet?
    Yeah, basically everyday. Usually just checking out mails…

    Where do you see the band in about ten years?
    Never made plans that far. Hope we still make good and touching music until then.

    What do you think of Germany? Do you like to play in Germany, do you like the fans here?
    Germany is great. I really like playing there. Fans are great everywhere, but in Germany it feels special, cause the fans are so devoted.

    What was the most embarrassing moment in your life??
    Too many to mention. I make fool of myself really easily.

    What would you (all Band Members) probably do, if there weren’t the band?
    I would be looking for another band, for sure, and continue writing songs anyway.
    Maybe I would do something else in music business, like doing some engineering in the studio etc…

    You have a good friendship with HIM. Are there any Cooperations with the guys of HIM in planning?
    Not right now, but you never know what’s gonna happen in the future.

    What do you think about commercial Rock and POP?
    First of all, if you are releasing cd’s you are commercial…
    I like many of so called commercial artists, but they are the ones who do it from the heart (or so I believe) and that’s the main point for playing music, anyway.

    Jyrki, you are also working as DJ in many Clubs. I listened to your „The Chair“ Remix and I can’t find any paralles between dance and Rock. Whats your reason to work as an DJ?
    I’ve been also dj, so my reasons were pure financial. It was also whole lotta fun.
    Music is anyway entertainment, and best music (whatever it is), makes you wanna dance/play airguitar/headbang etc…same thing anyway for rock and dance.

    What Religion do you prefer? And why?
    I am not a member of any church. I believe in Karma. Everything is down to oneself. Be good and honest to other people, so it comes back to you.

    Time for a little word game. What are the first thoughts that come to your mind when hearing the names…

    – Alcohol: makes me happy
    – Idols: Lemmy Kilmister
    – New Metal: Disturbed
    – Sports: football
    – Food: I love food, everykind of it
    – Love: is all around
    – Success: is great
    – Onlinemags: nowadays fanzines
    – Punkrock: Made me play guitar; Ramones, Dead Kennedys, G.B.H, Discharge, Misfits.

    Thank you, Bazie
    You’re welcome, Goth Rockin‘

  • Deutsche Version

    >Hallo Bazie, Wie fing alles an?
    Ich hatte vor den 69 Eyes schon einige Bands. Aber die kamen nie groß raus. Später traf ich Jyrki in einem Club in Helsinki und wir fingen an Musik zu machen. Wir fühlten das wir etwas gemeinsam haben.

    >Wann habt ihr euch entschlossen eine Band zu gründen?
    Als unser erster Song fertig war. Wir haben uns dann nach anderen Musikern umgesehen, die den selben Geschmack haben wie wir.

    >Warum habt ihr „The 69 Eyes“ als Bandname genommen? Waren da noch andere Vorschläge?
    Da waren niemals andere. Der Name kam von unserem Freund Gia Jupiter aus N.Y.C

    >Gibt es irgendwelche Bands im Business die ihr als Idole bezeichnen würdet?
    Motörhead, The Cult, Metallica, Danzig, Rolling Stones etc.

    >Sind die Namen „Jyriki, Archzie, Bazie, Timo Timo und Jussi“ eure echten Namen oder Spitznamen? Wenn es Spitznamen sind, was war der Grund euch so zu nennen?
    Meiner (Bazie) ist ein Spitzname (in Wirklichkeit heiße ich Pasi). Ich habe den genommen weil er cooler auf den Album Credits aussieht. Die anderen Namen sind die echten, außer Archzie (das ist fast sein echter Name).

    >Am Anfang habt ihr puren Rock gespielt. Warum habt ihr euren Stil zum „Goth’n’Roll“ gewandelt?
    Eigentlich haben wir das ganze Wort erfunden.
    Wir haben den Stil nicht ganz geändert. Wir haben uns nur entschlossen das zu spielen was aus unserem Herz kommt und was sich am besten On Stage anhört. Ich bezeichne uns als „Hard rock band with dark influences“, aber seit diesem Tag an haben wir diese Gothic/Melancholische Seite.

    >Was habt ihr nach Fertigstellung eures Albums „Paris Kills“ gemacht?
    Viel Promotion, Konzerte gespielt, auf Festivals gespielt. Leider haben wir nicht viel Freizeit im Moment.

    >Plant ihr ein neues Album oder andere Projekte?
    Im Moment nicht. Wir schreiben gerade neue Songs, aber wir gehen nicht vor nächsten Sommer ins Studio. Wir wollen erstmal so viel touren wie möglich.

    >Was denkt ihr über Bands die sooft wie möglich in die Presse wollen?
    Nicht mein Stil, aber ich kann sie nicht verurteilen dafür, die Zeiten sind hart und jede Publicity ist gute Publicity.

    >Bist du oft online? Welche Seiten besuchst du? Was machst du im Internet?
    Ich bin fast täglich Online. Aber gewöhnlich checke ich nur meine Mails.

    >Wo seht ihr die Band in 10 Jahren?
    Wir planen niemals soweit. Wir hoffen aber, dass wir bis dahin immer noch gute Musik machen.

    >Was denkt ihr über Deutschland? Mögt ihr dieses Land? Mögt ihr die Fans hier?
    Deutschland ist großartig. Ich mag es da zu spielen. Die Fans sind überall großartig. Aber in Deutschland ist das was besonderes.

    >Was war der bedeutendste Moment in deinem Leben?
    Da gibt es viele. Ich mache aus mir oft nen Idioten, das geht wirklich schnell.

    >Was würdest du machen wenn es die Band nicht gäbe?
    Sicherlich würde ich mir ne andere Band suchen und weiter Songs schreiben. Vielleicht würde ich was anderes im Musik Biz machen, so was wie Technik im Studio oder so…

    >Ihr seit gut mit HIM befreundet. Plant ihr Projekte zusammen?
    Im Moment nicht, aber man weiß nie was kommt.

    >Was denkst du über kommerziellen Rock/Pop?
    Erst mal vorweg, jede Band die eine CD rausbringt ist kommerziell. Ich mag manche Bands die kommerziell genannt werden. Weil ich weiß das ihre Musik aus dem Herzen kommt. Das ist der Punkt warum man Musik machen sollte.

    >Jyrki, du hast als DJ in vielen Clubs gearbeitet. Ich habe deinen „The Chair“ Remix gehört und kann keine Parallelen zwischen Dance und Rock feststellen. Was waren deine Gründe?
    Ich (Bazie) habe auch als DJ gearbeitet. Meine Gründe waren das Geld. Aber es hat auch viel Spaß gemacht. Musik ist immer Unterhaltung. Die beste Musik veranlasst uns zum tanzen, Luftgitarre spielen, Headbangen usw. Das ist das selbe bei Rock und Dance.

    >Welche Religion bevorzugst du? Und wieso?
    Ich bin in keiner Kirche. Ich glaube an Karma. Alles liegt bei dir selbst. Sei nett und ehrlich zu anderen Menschen, und sie werden es zu dir sein.

    >Zeit für ein kleines Wortspiel. Was denkst du wenn du diese Wörter hörst?

    Alkohol: macht mich fröhlich
    Idole: Lemmy Kilmister
    New Metal: Disturbed
    Sport: Football
    Essen: Ich mag Essen. Jede Art davon.
    Liebe: ist überall
    Erfolg: ist großartig
    Onlinemags: nowadays fanzines
    Punkrock: Veranlasste mich zum Gitarre spielen. The Ramones, Dead Kennedys, G.B.H, Discharge, Misfits

    >Danke für das Interview, Bazie.
    Gern geschehen, Goth‘ Rockin 

     

Geschrieben am

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: