Dornenreich mit Warm-Up-Show in Neckarsulm

Bevor sich DORNENREICH auf ihre „Leben und Leidenschaft Metal-Tour 2019“ begeben (Termine folgen), spielen die Innsbrucker in Neckarsulm eine Warm-Up-Show (zum Facebook-Event zur Veranstaltung).

Das Ticketkontingent für den Auftritt im Kreativ Neckarsulm ist auf 100 Stück limitiert, der Vorverkaufspreis liegt bei 19€ (zum Vorverkauf). Als Gast wird Eklatanz, Sänger und Gitarrist von Heretoir, die Band als Bassist und zweiter Sänger begleiten.

Hier die von der Band bislang zur Tour bekanntgegebenen Informationen:

Um einerseits die Veröffentlichung des Dornenreich-Vinyl-Kompendiums zu würdigen und zu feiern, welches das gesamte bisherige Werk der Band in einer opulenten Box und auf nicht weniger als 12 LPs enthalten wird, werden die immer unberechenbaren DORNENREICH 2019 mit höchst intensiven Metal-Konzerten zu erleben sein.

Die Setlist wird dabei unter anderem Stücke ihrer Alben „Hexenwind“ und „Her von welken Nächten“ bieten, die im Rahmen dieser Tour zum ersten Mal seit über 10 Jahren mit allen cleanen Gesangsparts dargeboten werden. Für dieses Vorhaben werden DORNENREICH von niemand geringerem als Eklatanz, dem Mastermind von Heretoir, an Bass und Gesang unterstützt, der ein langjähriger Freund der Band ist.

Eviga zur Tour: „Nach den langen, langen Arbeiten an unserer Vinyl-Box, im Zuge derer ich tief in unsere gesamte Diskografie und Geschichte eintauchte, erinnerte ich mich an unsere Tour mit Heretoir 2014 und daran, wie wir mit David/Eklatanz darüber sprachen, wie gut sich seine spezielle Stimme wie auch seine zutiefst emotionale Bühnenperformance mit dem Geist der älteren DORNENREICH-Stücke verbinden würde – und so kam die Sache ins Rollen“.

Doch andererseits hat die Tour und speziell das langjährige Band- und nun auch Tourmotto einen weiteren wichtigen Hintergrund für Eviga: „Mit diesen Konzerten, mit dieser Setlist und mit diesem Tourleitspruch gedenken wir auch des Beitrags, den mein Vater für DORNENREICH geleistet hat als Maler klassischer DORNENREICH-Album-Cover wie ‚Bitter ist’s, dem Tod zu dienen’, ‚Durch den Traum’ oder ‚Flammentriebe’. Nach einer längeren Zeit privater Trauer ist es nun nämlich an der Zeit, unser Publikum wissen zu lassen, dass mein Vater 2017 verstorben ist – noch vor dem Ende der Arbeiten an der Vinyl-Box. Ich weiß, dass großen Teilen unseres Publikums die Gemälde meines Vaters viel bedeuten – und mit seinem Tod endet jetzt tatsächlich eine Ära der Band. Insbesondere das wollen wir mit dieser Tour letztlich würdigen und mit dem Leitspruch, dem Geist der Tour, der uns alle verbindet – über alle irdischen Grenzen hinweg… LEBEN UND LEIDENSCHAFT…!“

Die erste bestätigte Station der Tour ist das Dark Easter Metal Meeting 2019 in München.