Fake Names (Refused, Bad Religion): neues Album

Die Supergroup FAKE NAMES rund um (ehemalige) Mitglieder von Refused, Bad Religion, Fugazi, Minor Threat und Embrace haben den Nachfolger ihres selbst betitelten Debütalbums angekündigt.

“Expandables” wird am 3.3.2023 erscheinen. Einem Vorgeschmack könnt ihr euch über den neuen Song “Delete Myself” verschaffen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Tracklist liest sich folgendermaßen:

01. “Targets”
02. “Expendables”
03. “Delete Myself”
04. “Go”
05. “Don’t Blame Yourself”
06. “Can’t Take It”
07. “Damage Done”
08. “Madtown”
09. “Caught In Between”
10. “Too Little Too Late”

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert