Fakten zur Black Sabbath-Reunion

Nachdem die Reunion von BLACK SABBATH nun als bestätigt angesehen werden kann, gibt es erste Details:

Demnach soll es ein neues Album geben, welcher eine ausfürliche Stadion-Tour folgen wird, deren Anfang ein Headliner-Gig am 06.06.12 auf dem Download-Festival sein wird.
Produzieren wird das erste Album im Original-Lineup seit 33 Jahren von niemand geringerem als Produzenten-Legende Rick Roubin, veröffentlicht wird das Werk über Vertigo Records, dem ursprünglichen Label der Band, mit einem Distribution-Vertrag mit Universal Republic für die U.S.A.

Unabhängig von der Qualität des Albums oder der Liveshows wird sich die Reunion laut dem Britischen Magazin The People für die Musiker allemal finanziell lohnen: Es wird damit gerechnet, dass die Festivalauftritte und Touren £100 Millionen (~117Mio. Euro) einspielen werden.