Ghost Brigade haben sich aufgelöst

Die finnischen Melodic-Death/Doom-Metaller GHOST BRIGADE haben via Facebook ihre Auflösung bekanntgegeben. Die Band wollte gerade erst im März dieses Jahres von einer seit Dezember 2015 dauernden Auszeit zurückkehren. Das vollständige Statement liest sich wie folgt:

„Im vergangenen Frühjahr sollten wir für einen kurzen Moment aus unserer Pause zurückkehren und im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag unseres „Heimatviertels“ Lutakko dort zwei Shows spielen. Und dann, nur wenige Wochen vor den Terminen, wurde die Welt plötzlich von COVID-19 stillgelegt. Die Konzerte wurden verschoben, und später im Sommer wurde klar, dass sie aufgrund der andauernden Pandemie auch in diesem Jahr nicht mehr stattfinden würden. Niemand weiß, wie lange es dauern wird, bis diese Art größerer Veranstaltungen wieder organisiert werden kann, deshalb beschlossen wir, dass es am besten ist, die Shows abzusagen.

Wir setzten uns dann zusammen, um die Zukunft der Band zu besprechen, und es stellte sich heraus, dass die meisten von uns zwar motiviert waren, vorwärts zu gehen und neue Musik zu schreiben, aber nicht alle. Daher blieb uns unter diesen Umständen verständlicherweise keine andere Möglichkeit, als die Band endgültig aufzulösen.

Herzlichen Dank an alle unsere Hörer und alle, die im Laufe der Jahre auf die eine oder andere Weise zu GB beigetragen haben.

Peace,
GB“

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 20. August 2020 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: