King (ov Hell) verlässt Abbath

King, der als King Ov Hell lange Jahre bei Gorgoroth, später bei Shaghraths Ov Hell und zuletzt bei ABBATH aktiv war, hat seinen Ausstieg bei ABBATH bekanntgegeben.

Der Grund wird von King, anders als in den meisten derartigen Fällen, klar dargelegt: Auf Facebook, wo er seinen Ausstieg verkündet hatte, schreibt King, dass sich der Streit um das Textkonzept des nächsten Albums gedreht habe. Dieses sei vom Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung inspiriert. Dessen Verbindung zum christlichen Mystizismus sei Kings ansicht nach mit dem Image der Band unvereinbar.

King lässt dazu verlautbaren: „Ich wünsche den Mitgliedern der aktuellen Band, des Labels und der Crew alles Gute für die kommenden Shows und das Album. Die Musik selbst ist schlichtweg genial. Aber ich muss künstlerische Integrität bewahren und respektvoll zur Seite treten.“ -King