Megadeth holen Ex-Bassisten James LoMenzo für Tour zurück

Für ihre in einer guten Woche startende Nordamerika-Tour „The Metal Tour Of The Year“ mit Lamb Of God, Trivium und Hatebreed haben MEGADETH ihren ehemaligen Bassisten James LoMenzo zurück an Bord geholt. Das gab Bandkopf Dave Mustaine bekannt:

„Ich freue mich, bekanntgeben zu können, dass der ehemalige Bassist und MEGADETH-Alumni James LoMenzo freundlicherweise für die ‚The Metal Tour Of The Year‘ eingesprungen ist. Die Proben für die Tour haben gerade begonnen, und wir können es kaum erwarten, Nordamerika zu erobern.“

LoMenzo  ergänzt: „Ich freue mich riesig, bei der kommenden ‚Metal Tour Of The Year‘ wieder bei MEGADETH dabei zu sein. Es gibt keine besseren Fans als die MEGADETH-Fans, ich kann es kaum erwarten, mit euch allen da draußen zu sein und MEGADETH-Musik zu shredden.“

Der 62-jährige Bassist trat der Band 2006 bei und spielte auf den Alben „United Abominations“ (2007) und „Endgame“ (2009). Im Jahr 2010 wurde er gefeuert, um dem zurückgekehrten Originalbassisten Dave Ellefson Platz zu machen – den er nun wiederum ersetzt.

Wer den Bass auf dem kommenden MEGADETH-Album „The Sick, The Dying And The Dead“ eingespielt hat, nachdem Mustaine die Bassspuren des im Mai geschassten Ellefson hat löschen lassen, bleibt weiter offen.

Bald wieder mit James LoMenzo auf der Bühne: Dave Mustaine live mit MEGADETH.

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 11. August 2021 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: