Metallica arbeiten an „harter, energetischer“ Musik

METALLICA haben die Arbeit an neuem Material für den Nachfolger zu „Death Magnetic“ aufgenommen. Eine Veröffentlichung wurde vorläufig auf 2014 angesetzt. In einem Interview mit dem britischen Metal Hammer gab Drummer Lars Ulrich bekannt: „Das Zeug, das wir gestern rausgehauen haben, fühlte sich hart und energetisch an. Es war laut, es war schnell, es hat gerockt, es war verrückt.“
Des Weiteren fügte er hinzu, dass die neue Musik eine Fortsetzung dessen sei, womit die Band vor vier Jahren aufgehört habe. Ob Produzent Rick Rubin wieder mit von der Partie sein wird, steht allerdings noch nicht fest.