Neu in den Charts: Toto, Battle Beast und Mötley Crüe

Als höchster Neueinsteiger eroberte in dieser Woche das Electro-/Ambient-Projekt SCHILLER mit dem neuen Album „Morgenstund“ Platz eins der deutschen Albumcharts. Den höchsten Neueinstieg im Rock- und Metal-Bereich können SALTATIO MORTIS mit der „Klassik & Krawall“-Edition ihres Albums „Brot und Spiele“„Brot und Spiele“ für sich verbuchen.

Weitere relevante Neueinsteiger der Woche:
9. Toto – 40 Tours Around The Sun
11. Battle Beast – No More Hollywood Endings
12. Van Morrison – The Healing Game
33. Mötley Crüe – The Dirt Soundtrack
35. Bloodbound – Rise Of The Dragon Empire
37. Stahlmann – Kinder der Sehnsucht
40. Megadeth – Warheads On Foreheads
41. Kapelle Petra – Nackt
49. RPWL – Tales From Outer Space
59. Lacrimosa – Zeitreise
66. Cellar Darling – The Spell
76. La DisputePanorama


Geschrieben am 30. März 2019 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: