Nuclear Blast nehmen schwedische Black-Metal-Größe unter Vertrag

Das deutsche Label Nuclear Blast Records hat bekanntgegeben, dass es die schwedischen Black-Metaller WATAIN unter Vertrag genommen hat. Die Band habe sich in die Necromorbus Studios in einer Kirche nördlich ihrer Heimatstadt Uppsala begeben, um ihr nächstes Album aufzunehmen. Der Nachfolger des 2018er Werks „Trident Wolf Eclipse“ soll im Frühjahr 2022 erscheinen.

WATAIN kommentieren: „Meine Damen und Herren, mit großer Ehrfurcht und höllischem Hunger gleichermaßen stehen wir nun vor dem nächsten Kapitel von WATAIN. Bewaffnet mit dem Glauben, der Kraft und dem Feuer, die wir während der ‚Trident Wolf Eclipse‘-Ära angesammelt haben, betreten wir nun Terra incognita, um uns erneut unserem inneren Selbst und dem immer größer werdenden Abgrund zu stellen, der in uns tobt. Ein paar Monate harter, edler Arbeit liegen vor uns, und wir könnten nicht besser darauf vorbereitet sein. Wir freuen uns schon sehr darauf, das Ergebnis in den kommenden wilden Zeiten mit euch allen zu teilen. Bis dahin: stay hungry, stay deviant, stay free and fuck the world!“

Jens Prüter, Head of A&R Europe bei Nuclear Blast, ergänzt: „Ich war schon immer fasziniert davon, wie WATAIN ihren eigenen Kosmos auf der Grundlage ihres urwüchsigen Willensfeuers aufbauen. Es geht um mehr als nur Musik. Es ist eine universelle Erfahrung von Dunkelheit und Licht. Ich habe 2013 zum ersten Mal mit WATAIN zusammengearbeitet und war begeistert, dass ich damals zu ihrem Erfolg und den höchsten Chartplatzierungen, die die Band je hatte, beitragen konnte. Es ist mir eine Freude, sie nun bei Nuclear Blast Records willkommen zu heißen, um ihren Weg weiter zu begleiten – wohin auch immer er uns führen wird, denn der Weg ist das Ziel.“

WATAIN – Aufnahme-Line-up 2021:
E. Danielsson
P. Forsberg
A. Lillo
H. Eriksson
E. Forcas

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 5. August 2021 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: