Rammstein lassen sich zu Grabe tragen

Um ihr neues Best Off „Made In Germany 1995 – 2011“ zu promoten, haben sich die Industrial-Rocker RAMMSTEIN mal wieder etwas besonderes einfallen lassen: So wurde vor der O2-Arena in Berlin ein Mausoleum für die Band eröffnet, in welchem die auf den verschiendenen Artworks der CDs abgebildeten Gibsabdrücke sowie Kerzen und ein Kondolenzbuch aufgestellt sind.

Die Büsten wurden in einem feierlichen Umzug, begleitet von Fans und einer Pferdekutsche, in das schwarze, würfelförmige Gebäude gebracht, wie im Video zu sehen ist:

Rammstein – Made in Germany – Berlin 25th November 2011 from Rammstein on Vimeo.