Solefald im Interview mit Metal1.info

Wer SOLEFALD kennt, weiß, welch Wahnsinn ihn von Album zu Album erwartet. Nach dem für ihre Verhältnisse fast schon konventionellen „Norrøn Livskunst“ legt das norwegische Duo nun mit einer EP („Norrønasongen. Kosmopolis Nord“) sowie dem Album „World Metal. Kosmopolis Sud“ gleich doppelt nach. Wahnsinnsknabe Cornelius von Jackhelln über die verarbeiteten Einflüsse, den Weg zur Liveband und wie man von einem Kriegsgedicht zu Hühnergegacker kommt, wenn der Rhythmus stimmt.

solefald

>> Zum Interview …

>> Zum Review …

Solefald - World Metal

 

Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 30. März 2015 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: