Tristan Harders‘ Twilight Theatre feiert Ostern mit „The Resurrection of Christ“

Ostern und Jesus sind im Metal eher selten die Themen von Songs. Pünktlich zum diesjährigen Osterfest wollte das TRISTAN HARDERS mit seinem Soloprojekt TWILIGHT THEATRE ändern und widmet der Auferstehung mit „The Resurrection of Christ“ einen klassischen Power-/Speed-Metal-Song.

Das Debütalbum von TRISTAN HARDERS‘ TWILIGHT THEATRE hört auf den Namen „Drifting Into Insanity“ und erschien im Januar 2022 über Pride & Joy Music.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.