Beast In Black erhalten Gold in Finnland

Die um den ehemaligen Battle-Beast-Gitarristen Anton Kabanen versammelten BEAST IN BLACK haben mit ihrem Debüt-Album „Berserker“ in ihrem Heimatland Goldstatus erreicht. In Finnland müssen dafür 10.000 Einheiten über die Landentheke gegangen sein.

Kabanen dazu: „Wir sind zutiefst gerührt und freuen uns natürlich riesig über die goldenen Schallplatten. Hiermit möchten wir uns bei allen, die bisher ein Teil von BEAST IN BLACKs Reise gewesen sind, herzlich bedanken. Dies ist ein geschichtsträchtiges Ereignis in der Karriere unserer Band, das einmal mehr die Liebe unseres stetig wachsenden, hingebungsvollen Fanlagers unterstreicht. Ohne EUCH hätten wir das nicht geschafft! Vielen Dank.“

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Ein Kommentar zu “Beast In Black erhalten Gold in Finnland

  1. Weiß jemand, ob die goldenen Schallplatten tatsächlich zu 100% aus solidem Gold bestehen, oder nur mit Gold überzogen sind?
    Ich habe nämlich auf https://www.goldkaufen.de/ gelesen, dass Gold nachhaltig immer im Preis steigt und somit eine gute Wertanlage ist. Also meint ihr, wenn ein Musiker jetzt eine goldene Schallplatte bekommt, dass die auch einen materiellen Wert hat, sodass man die später eventuell einschmelzen könnte? Wäre ziemlich schade, aber man hört ja immer wieder von Stars, die sich verkalkuliert haben und dann krass abgestürzt sind. Für solche am Ende broken Musiker wäre das ja schließlich eine Option einfach die goldenen Schallplatten einschmelzen zu lassen. Okay, wahrscheinlich ziemlich unrealistisch, aber irgendwie finde ich die Vorstellung schon witzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.