Behemoth erstmals in den Top Ten

Die polnischen Death-Metaller BEHEMOTH um Frontmann Nergal positionierten sich mit ihrem aktuellen Longplayer „I Loved You At Your Darkest“ in dieser Woche auf Platz sieben der offiziellen deutschen Album-Charts. Es ist die erste Platzierung in den Top Ten für die Band. „The Satanist“ verfehlte diese im Jahr 2014 nur knapp und landete auf Platz elf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Neueinsteiger der Woche:
2. Element Of Crime – Schafe, Monster und Mäuse
3. Böhse Onkelz – Kneipenterroristen (30 Jahre Kneipenterroristen)
6. Eisbrecher – Ewiges Eis: 15 Jahre Eisbrecher
10. John Lennon – Imagine: The Ultimate Collection
18. Cat Power – Wanderer
26. Abschlach! – Geile Zeit
45. Steve Perry – Traces
46. Coheed And Cambria – The Unheavenly Creatures
70. Monuments – Phronesis
76. Axxis – Monster Hero
88. The Brew – Art Of Persuasion
89. Steve Hackett – Broken Skies – Outspread Wings (1984-2006)

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 14. Oktober 2018 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: