Children Of Bodom zeigen Einzelheiten zu neuem Album

CHILDREN OF BODOM haben ihr nunmehr zehntes Studioalbum angekündigt . Die Scheibe trägt den Titel „Hexed“ und soll am 08. März 2019 via Nuclear Blast Records erscheinen. Mit Ausnahme der Keyboards wurde die Scheibe in den finnischen Danger Johnny Studios mit Mikko Karmila (I Worship Chaos, Halo Of Blood, Hatebreeder, Follow The Reaper & Hate Crew Deathroll) aufgenommen. Produziert wurde „Hexed“ ebenfalls von Karmila gemeinsam mit der Band. Janne Wirman nahm die Keyboards in den Beyond Abilities Studios auf. Gemixt und gemastert wurde die Platte in den Finnvox Studios in Helsinki.

Frontmann Alexi Laiho kommentiert: „Leute sagen, dass das Album generell eingängiger ist. Ich habe darüber nachgedacht, vielleicht sind die Songstrukturen beim ersten Hören leichter zu verstehen. Aber es ist auch ziemlich krasser Scheiß auf der Platte, fast progressiv oder zumindest technisch. Es gibt bestimmte Melodien auf dem Album, die aus Jazzsongs stammen könnten, obwohl sie bei uns natürlich komplett Metal sind. “

Die Tracklist sowie das Artwork, das aus der Feder von Denis Forkas stammt, könnt ihr hier begutachten:

01. The Road
02. Under Grass And Clover
03. Glass Houses
04. Hecate’s Nightmare
05. Kick In The Spleen
06. Platitudes and Barren Words
07. Hexed
08. Relapse (The Nature Of My Crime)
09. Say Never Look Back
10. Soon Departed
11. Knuckleduster
Bonus:
12. I Worship Chaos (live)
13. Morrigan (live)
14. Knuckleduster (remix)

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 28. November 2018 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: