Megadeth erhalten Grammy für „Best Metal Performance“

Bei den 59. Grammy-Verleihungen am gestrigen Sonntag im kalifornischen Los Angeles gewannen MEGADETH den Award in der Kategorie „Best Metal Performance“. Die US-amerikanischen Szene-Veteranen konnten sich mit ihrem Track „Dystopia“ gegen die restlichen nominierten Bands Baroness, Gojira, Korn und Periphery durchsetzen. Dave Mustaine und Co. waren in der Vergangenheit bereits elfmal nominiert gewesen, ohne eine der Trophäen einzuheimsen.

Den Preis für die beste Rock-Darbietung erhielt David Bowie posthum für „Blackstar“ und stach somit die Konkurrenten Alabama Shakes, Beyoncé feat. Jack White, Disturbed und Twenty One Pilots aus. „Blackstar“ wurde ebenfalls als bester Rocksong und bestes Alternative-Album ausgezeichnet. Das beste Rock-Album kommt mit „Tell Me I’m Pretty“ von Cage The Elephant und konnte sich somit gegen Blink-182, Gojira, Panic! At The Disco und Weezer behaupten.

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »