Suicide Silence trennen sich von Schlagzeuger Alex Lopez

Die kalifornische Deathcore-Band SUICIDE SILENCE trennt sich – offenbar freundschaftlich – nach 16 Jahren von Drummer Alex Lopez. Als Ersatz für die kommenden Liveshows steht bereits Ernie Iniguez fest, der auch auf dem letzten Album „Become The Hunter“ schon die Schlagzeugspuren eingespielt hat.
Nächste Woche soll es mit „Thinking in Tongues“ eine neue Single zu hören geben.

Hier das Original-Statement:
„Suicide Silence and our longtime drummer, Alex Lopez, have mutually agreed to part ways. We wish him nothing but the best moving forward & encourage you all to follow his future endeavors in both music & visual arts. Our good friend, Ernie Iniguez (who recorded drums on Become The Hunter) will be drumming with us on the upcoming Chaos & Carnage tour and European festival run.
That all said, we’ll be premiering a new single next week (Alex’s final studio performance with the band) called ‚Thinking in Tongues‘ that we’re very excited for you all to hear. It will be premiering on SiriusXM Liquid Metal on May 3rd with a full digital release & music video on May 4th.“

Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.