Summer Breeze: zwei Neue am Zwanzigsten

Die heutige, zwanzigste Tür des SUMMER-BREEZE-Adventskalenders brachte die beiden Bands Schandmaul und Metal Allegiance zutage. Die Ankündigungen lesen sich im O-Ton der Veranstalter wie folgt:

Schandmaul
Heimspiel! Na ja, fast jedenfalls. Die nächste Bestätigung kommt aus Gröbenzell bei München und ist für regelmäßige SUMMER BREEZE-Gänger keine unbekannte mehr: SCHANDMAUL.
Die Mittelalter-Folk-Rock-Band ist eher vom Folk und Rock beeinflusst, dennoch kommen regelmäßig Schalmei, Drehleier, Flöte oder Laute zum Zuge. Neben Geige und Akkordeon sowie bratenden Gitarren, versteht sich. Das tanzbare Liedgut der Bayern bietet also bestes Futter für die Zielgruppe, so daß sich auch das SUMMER BREEZE 2018 erneut beim SCHANDMAUL-Auftritt in eine einzige tanzende Masse entwickeln wird. Nicht verpassen!

„Metal Allegiance
All-Star-Alarm in Dinkelsbühl! Bei dieser neuen Bestätigung handelt es sich um das Betätigungsfeld der Crème de la Crème der Metal-Szene: METAL ALLEGIANCE.
Der Kern der Band besteht aus Mike Portnoy (u.a Ex-Dream Theater, Ex-Avenged Sevenfold, The Winery Dogs, Adrenaline Mob uvm.), Alex Skolnick (Testament, Ex-Savatage, Ex-TSO uvm.), David Ellefson (Megadeth, Ex-Soulfly) und Mark Menghi. Auf ihrem Debütalbum wurde die Truppe von zahlreichen bekannten Sängern unterstützt und auch bei ihren bisherigen Liveshows gaben sich bekannte Musiker die Klinke in die Hand. So traten unter anderem Phil Anselmo/Rex Brown (Pantera), Joey Belladonna/Frank Bello/Charlie Benante/Scott Ian (Anthrax), Gary Holt/Kerry King/Dave Lombardo ((Ex-)Slayer), Chuck Billy (Testament), Troy Sanders (Mastodon) oder Andreas Kisser (Sepultura) gemeinsam mit METAL ALLEGIANCE auf. Im März 2018 erscheint das neue Album der Band, auf welchem sich erneut allerlei Gaststars tummeln werden. So dann auch bei ihrem Auftritt in Dinkelsbühl, wo neben zahlreichen kurzfristigen Überraschungsgästen aus dem Festival-Line-up sich voraussichtlich auch Chuck Billy (Testament), Bobby Blitz (Overkill) und Mark Osegueda von Death Angel das Mikrofon teilen werden. Wer also ein Schaulaufen der geballten Musikerkompetenz der Szene, sowie einen der ganz seltenen Auftritte von METAL ALLEGIANCE in Europa miterleben will, der sollte sich den Auftritt dieser All-Star-Truppe dick und fett in seiner persönlichen Running Order vermerken!!!“

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »