Behemoth-Sänger Nergal fliegt aus polnischer Castingshow

BEHEMOTH-Frontmann Adam Darski – besser bekannt unter seinem Pseudonym Nergal – ist in Zukunft bei der polnischen Castingshow „The Voice Of Poland“ unerwünscht. In der ersten Staffel saß er bei der Show des öffentlich-rechtlichen TV-Senders TVP, bei einer möglichen zweiten Staffel wird er nicht teilnehmen dürfen.

Auslöser dafür ist ein Behemoth-Konzert am 1. Oktober in der polnischen Hauptstadt Warschau. Nergal verkleidete sich als Priester und spielte auf der Bühne die Heilung eines behinderten Besuchers. Das war natürlich gefundenes Fressen für die anhaltende Kritik an der Besetzung von polnischen Christen und vor allem eines empörten Bischofes. TVP-Senderchef Juliusz Braun bezeichnete den Vorfall als „provokatives Verhalten, ohne Respekt für Gläubige sowie Kranke und Behinderte“ und fordert nun eine Erklärung von Nergal und den „The Voice Of Poland“-Produzenten.