Deutsche Albumcharts KW36: Iron Maiden an der Spitze

Mit ihrem neuen Album „Senjutsu“ sind IRON MAIDEN auf Platz 1 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Nach „A Matter Of Life And Death“ (2006), „The Final Frontier“ (2010) und „The Book of Souls“ (2015) ist das die vierte Nummer 1 in Folge für die Briten. Mit „Aeromantic II“ konnten The Night Flight Orchestra mit Rang 17 ebenfalls eine respektable Platzierung erreichen. Das Vorgängeralbum „Aeromantic“ landete 2020 auf Position 13.

Nachfolgend alle für Metal1 relevanten Platzierungen in den offiziellen deutschen Top-100-Albumcharts der KW36 vom 10.09.2021:
01. Iron Maiden – Senjutsu (NEU)
17. The Night Flight Orchestra – Aeromantic II (NEU)
21. Queen – The Platinum Collection – Greatest Hits I, II & III
32. Saltatio Mortis – Für immer frei
36. Auri – II – Those We Don’t Speak Of (NEU)
37. Queen – Greatest Hits
39. Powerwolf – Call Of The Wild
41. Portrait – At One With None (NEU)
44. Helloween – Helloween
45. Nirvana – Nevermind
55. AC/DC – Power Up
63. Pearl Jam – No Code (NEU)
70. Pink Floyd – The Dark Side Of The Moon
81. Turnstile – Glow On
83. Die Toten Hosen – Damenwahl (NEU)
87. Rammstein – Rammstein
92. The Rolling Stones – A Bigger Bang, Live in Rio 2006
96. Broilers – Puro Amor (NEU)

Das Cover von "Senjutsu" von Iron Maiden