Devin Townsend: Crowdfunding für neues Album

DEVIN TOWNSEND, der zuletzt mit dem aufgenommenen und als Boxset auf den Markt gebrachten Konzert im Londoner The Roundhouse auf sich aufmerksam machte („The Retinal Circus„), plant nach seinem letzten Album „Ziltoid The Omniscient“ (2007) dessen Nachfolger „Casualties Of Cool“ via einer dreimonatigen Crowdfunding-Aktion finanzieren zu lassen.

Mehr erfahrt ihr in einem Post auf seiner Facebook-Seite:
It’s time for us at team Dev to shift our focus to Devin’s next musical adventure: Casualties of Cool. We’ll soon launch a 3 month long crowd funding campaign on PledgeMusic since we’ll be releasing this album without a record label to back it up and we’ll need some serious funds to produce nice looking album packaging and get us a great promo video as eye candy. More details on all of this in the coming weeks but here’s a brand new picture of Devin and the lovely Ché Dorval (main vox on the record, you might remember her from DTP’s ‚Ki‘ album) already as a bit of a tease…

1560710_750664474958877_885252093_n

Zur offiziellen Website »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.