Lamb Of God: Album wird verschoben

Wie schon einige Bands zuvor müssen nun auch LAMB OF GOD die Verschiebung ihres neuen Albums bekanntgegeben. Grund dafür ist, dass die Lieferketten in der Krise nicht aufrechterhalten werden können. Hier das Statement der Band:

Leider müssen wir bekannt geben, dass der Veröffentlichungstermin für unser kommendes selbstbetiteltes Album um fünf Wochen auf den 19. Juni verschoben wird. Wir befinden uns aufgrund der aktuellen globalen Realität und der Verzögerung der Lieferungen von allen Gütern, die nicht für den Kampf gegen COVID-19 benötigt werden, in einer außergewöhnlichen Zeit. Nach Gesprächen mit unseren Labels gibt es keine andere Möglichkeit als die Veröffentlichung zu verschieben, damit die Fans, die das Album vorbestellt haben, die Platte erhalten können, für die sie bezahlt haben.

Wir wissen eure Geduld in diesen Zeiten zu schätzen – eine globale Pandemie ist nichts, was die Leute in der Musikindustrie normalerweise bei der Planung von Albumveröffentlichungen in Betracht ziehen, aber wie ihr wisst, hat diese Sache jeden auf der ganzen Linie betroffen, und wir sind da keine Ausnahme.

Wir werden jedoch an diesem Donnerstag, dem 23. April, einen neuen Song, „New Colossal Hate“, herausbringen und planen die Veröffentlichung eines vierten Songs des Albums, bevor das vollständige Album im Juni erscheint.

Wir danken euch für euer Verständnis.

Wascht eure verdammten Hände, lasst uns wissen, was ihr von den neuen Songs haltet, und wir sehen uns irgendwann auf Tour!

– Lamb Of God

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Zur Facebook Seite »