Ozzy Osbourne kehrt ins Reality-TV zurück

20 Jahre ist es her, dass OZZY OSBOURNES erste Reality-TV-Show “The Osbournes” zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Jetzt gibt der Ausnahme-Musiker bekannt, er werde mit seiner Familie wieder zurück in seine Heimat nach Großbritannien ziehen. Seine Rückkehr wird filmisch begleitet und in der Dokusoap “Home To Roost” festgehalten. Im Zentrum steht außerdem seine Frau Sharon Osbourne und seine gesamte Familie.

Erste Serienhighlights sollen Sharons 70. Geburtstag, die Schwangerschaft von Tochter Kelly und OZZY OSBOURNES Tournee sein. Die Serie wird zehn Folgen umfassen, mit jeweils 30 Minuten Spielzeit. Sie soll 2023 via iPlayer und BBC One ausgestrahlt werden. Konkrete Sendetermine stehen bisher noch nicht fest.

Die Kreativdirektoren der Produktionsfirma Expectation, Ben Wicks und Colin Barr, kommentieren:
„Die Rückkehr der Osbournes nach Großbritannien ist eine einmalige Gelegenheit. Vor zwanzig Jahren haben sie das Fernsehen für uns alle mitgeprägt. Jetzt kehren sie in einem anderen Lebensabschnitt in ihre ursprüngliche Heimat zurück (…). Wir können es kaum erwarten, mit ihnen zu arbeiten und die Serie 2023 mit den BBC One-Zuschauern zu teilen.“

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Publiziert am von Selina Ordner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert