Revolution Harmony: „We Are“ von Serj Tankian, Ihsahn, Devin Townsend

Anlässlich des gestrigen Internationalen Nelson-Mandela-Tages präsentiert das Projekt REVOLUTION HARMONY die Charity-Single „We Are“:

An der Single wirkten u.a. mit:

Serj Tankian – Gesang, Text
Vegard „Ihsahn“ Sverre Tveitan – Gesang, Text
Devin Townsend – Gitarrensolos
Abbie Johnson – Gesang, Text
Stefan Loh – Gitarre, zusätzliches Drum-Programming
Ray Holroyd – Musik (Komponieren, Arrangieren, Programmieren)

Zur offiziellen Website »

Geschrieben am 19. Juli 2013 von


Alle News vom heutigen Tag


3 Kommentare zu “Revolution Harmony: „We Are“ von Serj Tankian, Ihsahn, Devin Townsend”

  1. Joker's Jester

    Ungewöhnlich, Ihsan bei einem Charity-Projekt dabei zu haben. Er wäre auf jedenfall nicht der erste, an den ich denken würde wenn es darum ginge, positive Veränderungen durchzusetzen.

    Umso besser, DASS er dabei ist – zeigt, dass sich auch (ehemalige) Tod-und-Teufel-Black Metaller für was interessieren und so dem ein oder anderen verklärten Die-Hard-BMler mal die Augen öffnen.

    Der Song an sich ist ziemlich hörbar. Ist das komplette Album von der Truppe oder wechseln die von Song zu Song?

  2. Joker's Jester

    Ungewöhnlich, Ihsan bei einem Charity-Projekt dabei zu haben. Er wäre auf jedenfall nicht der erste, an den ich denken würde wenn es darum ginge, positive Veränderungen durchzusetzen.

    Umso besser, DASS er dabei ist – zeigt, dass sich auch (ehemalige) Tod-und-Teufel-Black Metaller für was interessieren und so dem ein oder anderen verklärten Die-Hard-BMler mal die Augen öffnen.

    Der Song an sich ist ziemlich hörbar. Ist das komplette Album von der Truppe oder wechseln die von Song zu Song?

    1. Sarah Punke Post Author

      Eigentlich ist es ganz anders: Ray Holroyd begründete `Revolution Harmony´ als ein „non-profit record label“, wie er auf dessen Seite schreibt, musste sich auf Grund fehlender Mittel aber von dieser Idee verabschieden und betreibt `Revolution Harmony´ nun als Möglichkeit zur Veröffentlichung „All-Star charity singles“.

      Auf ein Album in dieser Formation kannst du dich leider nicht freuen, dafür aber auf weitere Singles mit anderen Interpreten.

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: