Weihnachtssong I: Blind Guardian

BLIND GUARDIAN überraschen ihre Fans kurz vor Weihnachten mit einer Coverversion des Slade-Klassikers „Merry Xmas Everybody“. Die Krefelder haben es sich nicht nehmen lassen, zu diesem Song auch ein humorvolles Video zu drehen. Sänger Hansi Kürsch kommentiert das Ganze so:

„Für mich haben Slade mit „Merry Xmas Everybody“ den Rock’n’Roll-Weihnachtssong schlechthin komponiert. Ich würde die Nummer als zeitlosen, hymnischen Quell der guten Laune, kombiniert mit der perfekten Prise Kitsch, beschreiben. Einfach nicht zu übertreffen und eigentlich so gut wie unantastbar. Eigentlich. Da im Hause Kürsch erst ab dem 1. Advent Weihnachtslieder gespielt werden dürfen, was mir in diesem Jahr eindeutig als zu spät erschien, hatte ich keine Wahl und musste im notleidenden, grauen November ein wenig cheaten und selbst Hand anlegen. In der Not frisst eben auch der Nikolaus Fliegen und selbst ist der Weihnachtsmann. Wohl dem, der bei solch einer nach Glocken klingenden Geheimmission auf die Hilfe vieler talentierter Elfen und diskreter Rentiere zählen kann, um so gemeinsam mit ihnen die erste goldene Weihnachtssongregel zu umgehen. Gesagt, getan. Was Ihr nun zu hören und sehen bekommt, ist die Frucht, oder in dem Fall vielleicht passender, der Weihnachtsstern dieses Unterfangens, ein Tribut an die Glamrock-Götter und Erzweihnachtsmänner des Rocks, Slade. Das Original bleibt zwar unerreicht, aber der Refrain ist, wenn ich das so sagen darf, wie für BLIND GUARDIAN gemacht. Groß können wir. Warum Würstchen mit Kartoffelsalat, wenn man Weihnachtsgans haben kann? Ach, überzeugt Euch einfach selbst. Merry Xmas Everybody!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »