Crippled Black Phoenix: bewegte Bilder zu „Lost“

Die britisch-schwedischen Progressive-Rocker CRIPPLED BLACK PHOENIX werden am 9. Oktober 2020 ihre neue Platte „Ellengæst“ via Season Of Mist herausbringen. Zu dem Track „Lost“ ist derweil ein offizielles Musikvideo erschienen.

Bandkopf Justin Greaves äußerte sich zu dem Track wie folgt:
„Um aus Belindas Songtext zu zitieren: ‚Die gefährliche Natur eines unwissenden Geistes, der endgültige Untergang der Menschheit‘. Diese Zeile sticht hervor, um unsere Gefühle zum Thema des globalen und menschlichen Niedergangs darzustellen.
Im Allgemeinen wissen die Menschen mehr von dem, was in der Welt geschieht, als sie bereit sind, sich dem zu stellen, stattdessen wenden sie sich ab und entscheiden sich, Dinge zu ignorieren, die unbequem sind. Nun, wir möchten diese Menschen dazu einladen, sich dessen bewusst zu sein und vielleicht etwas verdammtes Einfühlungsvermögen zu entwickeln!
Was das Lied selbst betrifft, so hat Belinda den Stier wirklich bei den Hörnern gepackt und einige ihrer besten Texte überhaupt geschrieben und ihre Darbietung ist perfekt, zusammen mit Vincent, der dem Lied seine kraftvolle Stimme hinzufügt. Man kann beide Stimmen mit echten Emotionen hören.
Und das Video. Was soll ich dazu sagen? Guilherme [Henriques] hat uns wieder mit seinen Bildern umgehauen. Bei der Arbeit mit dem Briefing hat er verstanden, was wir vermitteln wollten, und hat sich offensichtlich damit verbunden, denn sein Video ist perfekt. Es ist brutal, traurig, zum Nachdenken anregend und von tragischer Schönheit. Ich persönlich denke, wenn man keine Reaktion auf dieses Video spürt, dann ist man innerlich tot.
Es ist Zeit, verdammt nochmal aufzuwachen. Es geht nicht um Politik oder Religion oder Profit. Es geht um Ethik, Einfühlungsvermögen und Integrität für soziale und globale Fragen. Wir sind alle verantwortlich.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur Facebook Seite »