Die Apokalyptischen Reiter: „Whiskytainment“

Volk-Man, Mitglied von DIE APOKALYPTISCHEN REITER, macht sein Hobby zum Geschäft. Und damit ist nicht die Musik gemeint, wie er ausführlich erklärt:
„Ich bin schon sehr lange Whisky-Liebhaber und ein Urlaub auf der schottischen Insel Islay hat bei mir einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Die kleine Insel vor der rauen schottischen Küste ist Heimat einiger der besten Whisky Brennereien der Welt, man denke nur an Namen wie Bowmore, Ardbeg oder Lagavulin. Enttäuscht war ich seiner Zeit aber, dass man weder auf Islay noch in Schottland cooles Whisky-Merchandise kaufen konnte. Also begann ich vor einiger Zeit, an einigen Designs zu arbeiten und eine Kollektion zu entwerfen. Das ganze war eher „just for fun“ gedacht, bis einige verrückte Maltheads aus meinem Verein davon Wind bekamen und mich letztendlich überzeugten, die Sachen auch herstellen zu lassen. Die Sachen sind alle streng limitiert. Parallel zu den Klamotten habe ich mir auch noch einige edle Tropfen Whisky aufs Lager gepackt und einen Whiskyblog gestartet. 100% Whiskytainment sozusagen.“

Son Of Islay heißt das neu gegründete Streetwear-Label.
Zum Blog geht es hier.