Kadavar: erstes Material von „The Isolation Tapes“

Die „Isolation Tapes“ wird am 23. Oktober 2020 über Robotor Records veröffentlicht. Heute bringen KADAVAR die erste Single und das erste Video „Everything Is Changing“ auf den Markt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lupus Lindemann zum Hintergrund des Songs:

Es kam alles auf einmal, und es gab keine Möglichkeit, es zu bekämpfen. Keine Touren mehr, zu Hause bleiben, alles auf Eis legen. Mit all den Schattenseiten der Lockdown-Situation gab es ein paar Tage, an denen ich mich einfach frei wie ein Vogel fühlte. Ich war unerreichbar, und es war in Ordnung. Es ist schon eine Weile her, dass ich mich tatsächlich so gefühlt habe. Und ich glaube, wir alle brauchten das. Wir konnten uns einfach treiben lassen und aus allem, was uns in den Sinn kam, Musik machen.

Weiterhin erklärt er:

Die Zeit der Isolation war eine sehr intime Zeit, die nicht dazu einladen würde, einfach so ein weiteres Hard-Rock-Album zu schreiben. Zu Hause war ich nicht auf der Suche nach lauten Gitarren oder Klangwänden: Alles wurde ruhig, sowohl innen als auch außen, bis der Klang fast verschwand. Ich fing an, Dinge zu hören, die ich normalerweise nicht hören würde, wie Wassertropfen, Schritte, Vögel oder Wind… Also begannen wir aus diesem neuen Geisteszustand heraus aufzunehmen, wir benutzten zum allerersten Mal Loops oder spielten mit Klängen herum, die wir noch nie zuvor benutzt hatten, was zu einer Reise durch unseren Geist führte, die diese besonderen Zeiten einfing, in denen sich alles veränderte.

Tiger Bartelt ergänzt:

Früher hatten wir eine Art klare Vision, sobald wir anfingen, eine Aufnahme zu machen. Und es gehörte immer dazu, eine Verbindung zur vorherigen Platte herzustellen. Dieses Mal war es anders. Wir hatten keine Orientierung, keine Erwartungen an uns selbst, könnte ich sogar sagen. Corona nahm unsere Schwerkraft…

Zur Facebook Seite »