Paradise Lost zeigen Trailer Nummer vier

Am 29. Juni veröffentlichen die britischen Gothic-Metaller PARADISE LOST eine remixte und remasterte Version ihres achten Albums „Believe In Nothing“, das ursprünglich im Jahr 2000 das Licht der Welt erblickte, aber in Sachen Produktion nie zur vollen Zufriedenheit der Band gewesen ist. Deshalb präsentieren die Briten nun eine neue Version der Scheibe, die von Jaime Gomez Arellano produziert wurde und außerdem ein neues Cover-Artwork bekam.

Heute sprechen Sänger Nick Holmes und Gitarrist Greg Mackintosh darüber, wieso sie immer das Gefühl hatten, dass sie keinerlei kreative Kontrolle über das Album haben und wie sie nun endlich Frieden mit „Believe In Nothing“ schließen konnten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »