Slipknot: Köln-Show verlegt, Support bekanntgegeben

Wie LiveNation bekanntgegeben haben, wurde die Show von SLIPKNOT in Köln in eine größere Location verlegt.statt im RheinEnergieStadion findet die Show am 31. Juli jetzt in der Lanxess-Arena statt. Damit kann die Band später auftreten, weiterhin fasst die Lanxess-Arena 20.000 Leute. Das Statement von LiveNation in voller Länge steht unter dieser Meldung.

Als Support für die Show wurden HEAVEN SHALL BURN bestätigt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Slipknot haben ihre Kölner Show am 31. Juli vom RheinEnergieStadion in die LANXESS arena verlegt. Dieser Wechsel ermöglicht der Band eine spätere Auftrittszeit und damit verbunden eine Performance nach ihren Vorstellungen. Slipknot haben gerade eine fünfwöchige ausverkaufte Arena-Tour beendet, die Shows in sechs deutschen Städten beinhaltete. Im kommenden Sommer wird die Band wieder nach Deutschland kommen, wo sie u.a. Konzerte in Köln und Berlin gibt und beim Wacken Open Air auftritt, das in einem Tag ausverkauft war. Die LANXESS arena im Herzen von Köln ist nur knapp 20 Minuten vom Stadion entfernt und kann bis zu 20.000 Fans aufnehmen. Heaven Shall Burn sind als Special Guest bestätigt. Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets für das Kölner Konzert behalten ihre Gültigkeit, insbesondere die vorderen Stehplatzbereiche FOS1 und FOS2 sowie Tribünenplätze. Andere Innenraumstehplätze müssen umgetauscht werden. Die Berliner Show, das finale deutsche Konzert der We Are Not Your Kind World Tour, findet wie geplant am 7. August in der Waldbühne statt. Tickets für beide Shows sind weiterhin bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Ein Beitrag geteilt von Live Nation GSA (@livenationgsa) am

Hier unser Bericht zur Show in München:

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »