Cult Of Luna: Videospiel statt Musikvideo zu „Cold Burn“

CULT OF LUNA haben sich für „Cold Burn“ von ihrem aktuellen Album „The Long Road North“ etwas Besonderes ausgedacht: Anstelle eines gewöhnlichen Musikvideos haben die Post-Metaller zusammen mit der schwedischen Kreativagentur North Kindgom ein Videospiel entwickelt.

Das Label Metal Blade Records beschreibt das Spiel wie folgt:
„Die Aufgabe des Spielers besteht darin, einem „verlorenen Licht“ zu helfen, der Dunkelheit zu entkommen und seinen Weg nach Hause durch ein dystopisches Labyrinth zu finden. Der Spieler kann auch andere Lichter sammeln und sie zum Mutterlicht in der Mitte des Labyrinths bringen.
Das Einzelspiel wurde mit dem Echtzeit-Tool Unreal Engine nachgebaut, um sich dynamisch an die Art und Weise anzupassen, wie der Spieler durch die Welt des Spiels navigiert. Dies macht jedes Erlebnis in der dynamischen Version einzigartig.“

Gitarrist Johannes Persson kommentiert:
Seit wir Linus Johansson von North Kingdom kennen – seit dem Video Leave me here im Jahr 2004 – hat er immer versucht, die Interaktivität voranzutreiben und die Grenze zwischen Künstler und Kunst zu verwischen. Daher war es für uns keine Überraschung, als er vorschlug, aus dem Cold Burn-Video ein Videospiel zu machen. „Nur zu“, sagten wir, und jetzt sind wir von dem Ergebnis genauso fasziniert wie ihr hoffentlich auch

Das Spiel kann man sich hier kostenlos bei Steam herunterladen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.