Deutsche Albumcharts KW 40: Slipknot erstmals an der Spitze

SLIPKNOT stehen mit “The End, So Far” erstmals an der Spitze der deutschen Albumcharts. Bisher waren sie mit ihren Alben immer in den Top 10, seit 2004 (“Vol. 3: (The Subliminal Verses)“) standen sie sogar viermal in Folge auf Platz 2. Zum ersten Mal in die Top 10 schaffen es die Frankfurter Bier-Thrasher TANKARD im 40. Jahr ihres Bestehens mit “Pavlov’s Dawgs”.

Nachfolgend alle für METAL1.info relevanten Platzierungen in den offiziellen deutschen Top-100-Albumcharts der KW 40 vom 07.10.2022:
01. Slipknot – The End, So Far (NEU)
08. Tankard – Pavlov’s Dawgs (NEU)
11. Rammstein – Zeit
15. Ozzy Osbourne – Patient No. 9
18. Pixies – Doggerel (NEU)
20. Electric Callboy – Tekkno
21. Alice Cooper – Live From The Astroturf (NEU)
23. …And You Will Know Us By The Trail Of Dead – XI: Bleed Here Now (RE)
24. Dropkick Murphys – This Machine Still Kills Fascists (NEU)
28. The Dead Daisies – Radiance (NEU)
32. Alice In Chains – Dirt
40. Pink Floyd – Animals
41. Flogging Molly – Anthems (NEU)
50. Versengold – Was kost die Welt (RE)
53. Nestor – Kids In A Ghost Town (NEU)
55. Parkway Drive – Darker Still
59. Five Finger Death Punch – AfterLife
68. Rammstein – Rammstein
73. Blind Guardian – The God Machine
88. Rammstein – Mutter
93. Sonata Arctica – Acoustic Adventures – Volume Two (NEU)
96. Amon Amarth – The Great Heathen Army

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert